• Login

24. Oktober 2019

Jazz – Eintritt frei –
Start : 19:30
Location : wktp

Erlebt die schönste Jazz-Session der Stadt.

Aber was ist das eigentlich?
Eine Jazz-Session ist eine Open-Stage, bei der ausschließlich Jazzstücke gespielt werden. Dabei erlebt das Publikum viele Momente absoluter Spontanität, denn Jazz lebt vor allem durch Improvisation. Einige Musikerinnen und Musiker kennen sich vielleicht bereits, andere haben sich noch nie zuvor gesehen oder sprechen (möglicherweise) sogar eine andere Sprache, aber die Sprache der Musik überwindet diese Grenzen und führt somit immer wieder zu einem einzigartigen musikalischen Erlebnis.

Wie kann ich als Musiker mitmachen?
Der Abend wird von jungen Gießener Jazzmusikern eröffnet. Danach ist die Bühne frei. Jede Gruppen-Konstellation darf ein Set aus drei Jazzstücken spielen. Danach wird eine neue Gruppe zusammengestellt. Wer mit wem zusammenspielt wird untereinander abgesprochen aber sollte es mal zu Uneinigkeiten kommen gilt die Regel: „Wer zuerst da war, darf auch zuerst spielen.“ Mitmachen können also die Musikerinnen und Musiker, die mindestens drei Jazzstandards sicher spielen können. Falls du dir nicht sicher bist, ob du auf unserer Session spielen kannst, sprich uns einfach vor Ort an.

Vor Ort gibt es: Ein Drumset, ein Kontrabass mit Bassverstärker, ein Gitarrenverstärker und ein E-Piano mit Verstärker.

Wir freuen uns auf alle Musikerinnen und Musiker, auf alte Hasen der Gießener Jazzszene, auf junge Neuentdecker einer alten aber wieder aktuellen Musik und auf alle begeisterten Zuschauer, die die Magie dieses Abends mitgestalten!

X